Gottesdienste jetzt als Live-Stream - Einschränkungen bei Veranstaltungen. Hier finden Sie aktuelle "Corona-Informationen".

Mitteilungen

Livestream am Ewigkeitssonntag

Liebe Gemeindemitglieder,

am kommenen Sonntag, Ewigkeitsssonntag, gedenken wir der Verstorbenen unserer Gemeinde im vergangenen Kirchenjahr seit dem Advent 2019.

Dazu wurden die Familien, die um einen Angehörigen trauern, alle eingeladen. Allerdings haben wir wegen der Beschränkungen auf Grund der Corona-Pandemie die Teilnahme über den Livestream empfohlen, den wir erstmals am Sonntag über einen eigenen YouTube-Kanal anbieten, der einfacher abzurufen ist. Wir hoffen, dass Bild- und Tonübertragung wie am vergangenen Sonntag gut gelingen.

Der Gottesdienst um 10 Uhr in Weisweiler wird übertragen, der Gottesdienst in Dürwiß um 11.15 Uhr wird nur in der Kirche stattfinden.

Zum Livestream

Neuer Gemeindebrief

Der neue Gemeindebrief soll in der nächsten Woche fertig werden und wird über die Gemeindebriefboten verteilt. Er kann jetzt schon auf unserer Homepage als PDF-Dokument eingesehen werden.


An dieser Stelle möchte ich Sie einmal aufmerksam machen auf die Mitarbeit von Andreas Wolff, ohne dessen Engagement und Knowhow in Sachen Internet und Technik wir die digitalen Angebote wie Newsletter und Streaming kaum schaffen würden. Vielen Dank, Andreas!

Mit herzlichen Grüßen
Pfarrer Wolfgang Theiler

5. Dürwißer Adventskalender

Gute Nachrichten scheinen in dieser durch das Corona-Virus beherrschten Zeit noch seltener zu sein als üblicherweise. Aber es gibt sie: Der „Dürwißer Adventkalender“ soll stattfinden!

Wir haben unser Konzept auch nach den Ideen aus Stadtmitte angepasst, das zwar auf den direkten Kontakt der Menschen untereinander verzichtet, dennoch aber deutlich herausstellt, dass wir füreinander da sein wollen und die frohmachende Botschaft der Menschwerdung Jesu miteinander teilen wollen. In Dürwiß hoffen wir neben Geschäften, Vereinen, Verbänden und Institutionen vor allem auf die Teilnahme privater Haushalte, die mit ihrer jeweils eigenen Kreativität Geschichten und Aspekte der Weihnachtsbotschaft in bildhaft geschmückten Fenstern, Türen oder Außenanlagen darstellen.

Das diesjährige Konzept sieht vor, dass an jedem Tag der Adventzeit mindestens ein „Türchen“, ein Fenster o.ä. geöffnet wird. Dieses Türchen oder Fenster soll dann vom Tag seiner Erstöffnung bis zum Ende der Adventzeit geöffnet bleiben. Auf diese Weise kann es jeden Abend etwas heller in Dürwiß werden. Ausdrücklich verzichten wir auf einen geistlichen Impuls bei der Öffnung jeden neuen Türchens zum Schutz vor Ansteckung mit und Verbreitung des Corona-Virus!

Doch alle Interessierten sind eingeladen den Dürwißer Adventkalender bei einem Spaziergang durch das Dorf zu besichtigen, denn die einzelnen Türchen oder Fenster sollen täglich in einem Zeitraum von jeweils 17:00 bis 20:00 Uhr geöffnet, bzw. erleuchtet sein. Man verpasst also kein Fenster, wenn man an dem ein oder anderen Abend verhindert ist oder das Wetter nicht mitspielt. Ein Straßenplan mit den eingezeichneten Orten der Fenster soll dabei helfen, dass jeder eine individuelle Route planen kann.

Wer sich mit einem „Kalendertürchen“ beteiligen möchte, braucht abends nicht selbst in Aktion zu treten, sondern kann sich ganz auf die Gestaltung des Türchens bzw. Fensters konzentrieren, auch wenn wir darum bitten, dem gestalteten Bild einen passenden Sinn-, oder Leitspruch, einen Bibelvers oder eine Liedstrophe hinzuzufügen. Unsere Absicht ist, diesen, sehr kurzgefassten, Text (max. einen Vierzeiler) zusammen mit dem Ort des Adventstürchens und dem Tag der Erstöffnung im Internet und auf Handzetteln zu veröffentlichen.

Damit der Dürwißer Adventkalender auch möglichst aktuell virtuell verfolgt werden kann, bitten wir um ein digitales Foto des Fensters noch am Abend der Erstöffnung.

Somit laden wir Sie und Euch herzlichst ein, an der diesjährigen Gestaltung des Dürwißer Adventkalenders teilzunehmen!

Die Anmeldung dazu erbitten wir möglichst zeitnah, spätestens aber bis zum 25.11.2020, per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Anmeldung sollte den Wunschtermin, einen oder zwei Alternativtermine, den Kurztext und eine Einwilligung zur Veröffentlichung des Namens und der Anschrift auf den Internetseiten unserer Gemeinden beinhalten.

Der Start des diesjährigen Dürwißer Adventkalenders findet an der Kreuzkirche, Konrad-Adenauer-Straße am Sonntag, 1. Advent, 29.11.2020 von 17:00 bis 20:00 Uhr statt. Bis einschließlich 03.12.2020 sind die Termine auch schon vergeben.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Wir hoffen, dass es gelingt an jedem Tag mindestens ein neues Türchen des Dürwißer Adventkalenders öffnen zu können. Je nach Zahl der eingegangenen Anmeldung endet die Aktion am Sonntag, 4. Advent, 20.12.2020 oder am Heiligabend 24.12.2020. Die Besichtigungstermine enden entsprechend am 24. oder 27.12.2020.

Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung und freue mich auf möglichst viele Anmeldungen!

In Vorfreude auf eine besinnliche Adventzeit mit vielen eindrucksvollen Momenten und der Hoffnung, dass wir alle ein gesundes Weihnachtsfest feiern können, verbleibe herzlich grüßend für die Projektgruppe Dürwißer Adventkalender
Günter Schiffeler

Hallo ihr kleinen und grossen!

Wir suchen euch für drei Teams, die am 24.12. beim Krippenspiel in Dürwiß oder Weisweiler mitmachen, ihr sollt die Krippe zum Leben erwecken!

Termine an Heiligabend für Team 1, 2 und 3:

  • Dürwisser Krippenspiele am 24.12.: Team 1 (15.30 Uhr)
  • Dürwisser Krippenspiele am 24.12.: Team 2 (16 Uhr)
  • Weisweiler Krippenspiel am 24.12.: Team 3 (17 Uhr)

Wir suchen dich für eines von drei Teams, zwei Teams treten in Dürwiß (15.30 und 16 Uhr) und eins in Weisweiler (17 Uhr) auf. Ihr braucht nichts auswendig lernen, aber ihr dürft es natürlich. Ihr sollt an Heiligabend nur Text ablesen und vielleicht ein paar Szenen nachstellen, vielleicht fällt uns ja auch noch was Tolles ein.

Dafür wäre es gut, wenn wir uns vorher zusammen ein paar Probentermine überlegen würden. Bitte meldet euch bei mir über Handy, whatsapp, wie ihr mögt.

Denkt bitte dran, dass ihr fließend lesen können solltet und auch am 24.12. Zeit habt, zu einem der Weihnachtsgottesdienste zu kommen. Ganz toll wäre es, wenn wir vom Alter her zwei Grundschulkindergruppen und eine weiterführende Schulen-Gruppe bilden könnten.

Meine Telefonnummer: 0176 60028715

Kommt vorbei, bringt Euch ein, ich freu mich auf Euch,

 

Weihnachten findet statt in Weisweiler und Dürwiß

Wir planen für den Heiligabend fünf kurze Gottesdienste, die draußen an den Gemeindezentren stattfinden. Wegen Corona werden wir die Kirchen nicht mit vielen Menschen füllen können. Stattdessen laden wir ein „Wie die Hirten zur Krippe“ zu kommen. Gehen Sie allein, zu zweit oder als Familie am Heiligabend wie ein Hirte / wie eine Hirtin zu einer unserer Kirchen. Beginnen Sie Ihren Gottesdienst mit einem Spaziergang zur Kirche. Dort wird die Gemeinde sich draußen versammeln. Wir werden die Weihnachtsgeschichte als lebendige Krippe vorbereiten und aufführen und Gottesdienst feiern.

Bitte melden Sie sich vorher bei uns an, damit wir die Namen nachhalten und die Anzahl der Besucher begrenzen können. Achten Sie bitte auch auf kurzfristige Informationen auf unserer Homepage, falls wir coronabedingt noch Änderungen vornehmen müssen!

Zur Gottesdienst-Übersicht & Anmeldung

  • Ev. Kirchengemeinde Weisweiler-Dürwiß
    Gemeindebüro

    Bürozeiten:
    Mo, Di, Do, Fr von 9:00 bis 12:00 Uhr

    Burgweg 7, 52249 Eschweiler

    02403 / 65265
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Gemeindezentrum Weisweiler
    Auferstehungskirche

    Burgweg 7, 52249 Eschweiler

    Gemeindezentrum Weisweiler bei Google Maps
  • Gemeindezentrum Dürwiß
    Kreuzkirche

    Konrad-Adenauer-Str. 35, 52249 Eschweiler

    Gemeindezentrum Dürwiß bei Google Maps
  • 1