Vor 500 Jahren kritisierte Martin Luther Fehlentwicklungen der Kirche mit seinen 95 Thesen. Dies geschah im Jahr 1517. Heute nennen wir die historische Entwicklung, die darauf folgte, Reformation. Eine Ausstellung zeigt auf 30 Postern diese Epoche in sieben Kapiteln mit Martin Luthers Herkunft, der spätmittelalterliche Lebenswelt, dem Aufbruch der folgte (www.here-i-stand.com).

Die Ausstellung ist im Gemeindehaus Weisweiler vom 11.10. bis 18.10. täglich von 9 - 12 Uhr und 15 - 18 Uhr geöffnet.

Ein Einführung in die Ausstellung und das Leben und Werk Martin Luthers gibt Pfarrer Wolfgang Theiler am Mittwoch, den 11. Oktober um 20 Uhr.